pexels-realtoughcandycom-11035393

DORA und SPACE Metriken zur Verbesserung deiner Software-Delivery

Wenn du eine technische Führungskraft bist, möchtest du wahrscheinlich wissen, wie gut dein Team Software bereitstellt und wie du dies verbessern kannst. Vielleicht hast du schon von den DORA-Metriken und dem SPACE-Framework gehört, zwei leistungsstarken Tools, die dir helfen können, die Performance deiner Softwarebereitstellung zu messen und zu optimieren. Aber was sind sie genau und wie kann man sie effektiv einsetzen? – In diesem Artikel erklären wir dir, was DORA und SPACE sind und wie sie sich gegenseitig ergänzen.

DORA & SPACE Metriken

Was sind die DORA-Metriken?

Die DORA-Metriken (DevOps Research and Assessments) sind eine Reihe von vier Messgrößen, die die Leistung der Softwarebereitstellung auf der Grundlage von Forschungen von Google und anderen Branchenführern bewerten.

Sie sind:

  • Entwicklungshäufigkeit: Wie oft wird der Code für die Produktion bereitgestellt oder für die Endnutzer freigegeben?
  • Vorlaufzeit für Änderungen: Wie lange dauert es von der Codefestlegung bis zum erfolgreichen Einsatz des Codes in der Produktion?
  • Mittlere Zeit bis zur Wiederherstellung (MTTR): Wie lange dauert es, bis der Service wiederhergestellt ist, wenn ein Servicevorfall oder ein Defekt auftritt, der sich auf die Benutzer auswirkt?
  • Fehlerquote bei Änderungen: Wie viel Prozent der Änderungen in der Produktion oder der Freigaben für die Benutzer führen zu einer Beeinträchtigung des Dienstes oder erfordern eine nachträgliche Korrektur?

Die Idee hinter diesen Metriken ist einfach: Sie helfen dabei, kritische Aspekte eures Softwareentwicklungsprozesses zu messen, so dass ihr Bereiche identifizieren könnt, in denen Verbesserungen notwendig sind. Mithilfe der DORA-Metriken kannst du Benchmarks für die Messung des Fortschritts im Laufe der Zeit festlegen, realistische Ziele für Verbesserungen setzen und den Fortschritt in Richtung dieser Ziele verfolgen.

Ein einfacher Weg damit zu starten, die DORA Metriken zu reflektieren, sind übrigens Umfragen. Du lässt das Team einfach einer Skala von zum Beispiel 1 bis 7 ihre Zustimmung abgeben (mehr dazu: die DORA Retrospektive Vorlagen).

Und am besten nimmst du diese Fragen dann noch gleich mit in eure agile Retrospektive! So beginnt dein Verbesserungsprozess schon diesen Sprint. Du kannst übrigens gleich mit unserem Echometer DORA Template loslegen, einfach auf den Knopf unten klicken:

Health Check Umfrage

Deployment Frequency: Ich bin sehr zufrieden damit, wie oft wir Code auf Prod bereitstellen.

Lead Time for Changes: Nachdem der erste Code committed wurde, können wir ihn sehr schnell auf Prod implementieren.

Change Failure Rate: Unsere Code-Implementierungen führen nur sehr selten zu Fehlern auf Prod.

Time to Restore Service: Falls ein Fehler auf Prod auftritt, können wir ihn sehr schnell beheben.

Offene DORA DevOps Fragen

Was würde unsere Deployment Frequenz verbessern?

Was ist unser Engpass, um Tasks schneller auf Prod zu implementieren?

Was würde unsere Deployments weniger fehleranfällig machen?

Was hilft uns, Fehler auf Prod schnell zu beheben?

DORA & SPACE Metriken

Was ist das SPACE-Framework?

Das SPACE-Framework ist ein Ansatz für die Produktivität von Entwicklern, das von einem Team entwickelt wurde, dem Forscher von GitHub und Microsoft angehörten. Es fasst fünf Faktoren zusammen, die die Produktivität auf individueller, Team- und Organisationsebene beeinflussen.
Diese sind:

  • Zufriedenheit und Wohlbefinden: Wie glücklich und gesund sind Ihre Entwickler? Haben sie Spaß an ihrer Arbeit und fühlen sie sich wertgeschätzt und unterstützt?
  • Leistung: Wie gut liefern Ihre Entwickler die Software? Erfüllen sie die Qualitätsstandards und Kundenerwartungen?
  • Aktivität: Wie viel Arbeit leisten Ihre Entwickler? Wenden sie ihre Zeit für hochwertige Aufgaben auf und vermeiden sie unnötige Nacharbeit?
  • Kommunikation und Zusammenarbeit: Wie gut kommunizieren und arbeiten Ihre Entwickler untereinander und mit anderen Beteiligten zusammen? Tauschen sie Informationen, Feedback und Ideen effektiv aus?
  • Effizienz und Arbeitsfluss: Wie reibungslos arbeiten Ihre Entwickler? Vermeiden sie Unterbrechungen, Ablenkungen und Engpässe?

Das SPACE-Framework bietet eine ganzheitlichere Sicht auf die Entwicklerproduktivität, die mehrere Faktoren berücksichtigt. Es hilft dir auch, die Ursachen für eine niedrige Leistung zu ermitteln und die besten Maßnahmen zur Verbesserung zu finden.

Auch für das SPACE Framework haben wir eine Umfrage Vorlage in unserem Teamentwicklungstool Echometer (mehr dazu: die SPACE Retrospektive Vorlage). Verwende Echometer gerne kostenlos, um die folgenden fünf Fragen in deiner nächsten Retrospektive zeitsparend zu reflektieren und direkt Maßnahmen strukturiert abzuleiten:

Health Check Umfrage

Satisfaction: Wenn ich die letzten Wochen betrachte, bin ich mit meiner Arbeit sehr zufrieden.

Performance: Wenn ich mir unsere letzten Arbeitsschritte anschaue, waren wir ein wirklich produktives Team.

Activity: Wenn man das Aktivitätsniveau in den von uns verwendeten Tools betrachtet (z. B. Reaktionsfähigkeit in Chats, gegenseitiges Feedback), sind wir ein wirklich engagiertes Team.

Collaboration & Collaboration: Wir verbessern uns als Team durch intensive Kommunikation, Zusammenarbeit und Wissensaustausch.

Efficiency & Flow: Wir erledigen die meisten Aufgaben zügig und ohne Verzögerungen oder Unterbrechungen.

DORA & SPACE Metriken

Die Kombination aus DORA und SPACE

Einer der Vorteile des Einsatzes von DORA und SPACE besteht darin, dass man einen umfassenden und ausgewogenen Überblick über die Leistung der Softwareentwicklung erhält.

Während sich die DORA-Metriken auf die technischen Aspekte des Softwareentwicklungsprozesses konzentrieren, erfassen die SPACE-Dimensionen die menschlichen und sozialen Faktoren, die die Produktivität eines Teams beeinflussen.

Durch die Kombination beider Rahmenwerke erlangst du ein tieferes Verständnis für die Stärken und Schwächen deines Teams sowie für die Chancen und Herausforderungen, denen du gegenüberstehst. Außerdem kannst du die Ziele und Maßnahmen deines Teams an den bewährten Verfahren beider Rahmenwerke ausrichten, was dir helfen kann, ein höheres Maß an Leistung und Zufriedenheit zu erreichen.

DORA & SPACE Metriken

So können wir dich bei der Nutzung von DORA und SPACE unterstützen

Echometer ist ein Tool für Teamgesundheit und -leistung, das psychologisches Know-how aus der Forschung mit bewährten agilen Methoden aus der Praxis verbindet. Es hilft Teams und Organisationen nachhaltig und messbar zu entwickeln, indem es einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess auf der Grundlage iterativer Feedbackschleifen schafft.

Mit Echometer kannst du sowohl das DORA- als auch das SPACE-Framework nutzen, um deine Software Delivery Performance zu messen und zu verbessern. Und so geht’s:

  • Führe regelmäßige Umfragen bei deinen Teammitgliedern durchführen, um deren Zufriedenheit, Wohlbefinden, Kommunikation, Zusammenarbeit, Effizienz und Arbeitsfluss zu messen. Du kannst die vordefinierten Vorlagen verwenden, die auf dem SPACE-Framework basieren, oder deine eigenen Fragen erstellen.
  • Führe auf der Grundlage der gesammelten Daten interaktive und psychologisch fundierte Retrospektiven mit deinem Team durch. Mit den integrierten Vorschlägen von Echometer kannst du Diskussionen anregen und Erkenntnisse darüber gewinnen, wie du die Leistung deines Teams verbessern kannst.
  • Nutze die in Echometer integrierten Health Checks und Grafiken um die kontinuierliche Verbesserung deines Teams zu monitoren und zu planen.

Probiere Echometer doch gleich selbst einmal kostenlos und ohne Registrierung aus:

website-board-integral

Die meisten Agile Coaches drehen sich im Kreis…

…und behandeln oberflächliche Symptome. Es wird Zeit, die Psychologie zu nutzen – für einen nachhaltigen Mindset Change.

„Viele Teammitglieder trauen sich nicht, den Mund aufzumachen!“

„Wir entdecken zu viele unerwartete Probleme und Bugs zu einem späten Zeitpunkt!“

„Warum brauche ich manchmal Stunden, um eine einfache Retrospektive vorzubereiten?“

Teile diesen Artikel in deinem Netzwerk

Ihr braucht einen Team-Boost? Macht Folgendes: Die Spotify Health Check Retrospektive!

Erste Health Frage: „😍 Wir gehen gerne zur Arbeit und haben viel Spaß bei der Zusammenarbeit.“

Lust auf mehr? Probiere jetzt unser Retro Tool aus.

Weitere Artikel

Echometer Newsletter

Verpasse keine Updates zu Echometer & erhalte Inspiration zum agilen Arbeiten