Fun Retrospective Techniques

4 Spaßige Retrospektive Techniken: Wie man Teammeetings aufpeppt.

In der agilen Welt sind Retrospektiven ein wesentliches Werkzeug, um Teams zu helfen, aus ihren Erfahrungen zu lernen und sich kontinuierlich zu verbessern. Aber seien wir ehrlich: Manchmal können diese Meetings monoton und wenig inspirierend sein. Wie können wir also diese wichtigen Meetings interessanter und dynamischer gestalten? In diesem Artikel stelle ich einige kreative und unterhaltsame Retrospektive Techniken vor, die eure Retro beleben werden.

Spaßige Retrospektive Techniken

Kreative und spaßige Retrospektive Techniken

Es gibt viele Arten Retrospektiven abzuhalten und entsprechend gibt es auch viele spaßige Retrospektive Techniken. Hier kommen einmal 4 spaßige Herangehensweisen an Retros, die du mit Sicherheit so noch nicht gesehen hast:

1. Retrospektive Speed Dating

Organisiere kurze, eins-zu-eins Gespräche innerhalb des Teams, ähnlich wie bei einem Speed Dating. Jedes Paar diskutiert spezifische Fragen oder Themen für ein paar Minuten, bevor sie zum nächsten Partner wechseln. Dies fördert die direkte Kommunikation und hilft Teammitgliedern, einander besser zu verstehen. Zum gegebenen Anlass passt dann auch die “Erste Date Retrospetive”:

Offene Fragen

Was würde dich dazu bringen, sich in das Team zu verlieben? 

Was sind gemeinsame Werte, nach denen du suchst?

Was wären Warnsignale für eine gesunde Beziehung?

Wie würde eure Traumzukunft aussehen?

Spaßige Retrospektive Techniken​

2. Retrospektive Spiele

Neben Retrospektiven lieben wir auch alle Spiele. Genau deshalb gibt es hier das beste aus beiden Welten. Ein Retro-Spiel wie Pacman (Wortwitz ist beabsichtigt):

Offene Fragen

Welche Geister haben uns im letzten Sprint gejagt?

Was hat es uns ermöglicht, vom Gejagten zum Jäger zu werden?

Welche neuen Taktiken könnten uns in Zukunft zum Sieg führen?

Spaßige Retrospektive Techniken​

3. Retrospektive Geschichten Erzählen

Bitte die Teammitglieder, Geschichten über ihre Erfahrungen im letzten Sprint zu erzählen. Dies kann eine effektive Methode sein, um komplexe Probleme zu beleuchten und kreative Lösungen zu fördern. Hier gibt es auch das passende Retro-Format dazu “Die Storytelling Retro”:

Offene Fragen

Wenn der letzte Sprint ein Buch war, welches Genre war es dann?

Was waren die glücklichsten Momente unseres Protagonisten?

Was hat unser Buch dramatisch gemacht?

Was ist nötig für den positiven Wendepunkt, den wir uns wünschen?

Spaßige Retrospektive Techniken​

4. Die Retrospektive Zeit-Reise

Stell dir vor, du könntest die Zeit zurückdrehen. Wohin würde deine Reise dann führen? Die Zeitreise Retro:

Offene Fragen

Zu welchem Zeitpunkt des Sprints würdest du zurückreisen, um einen Fehler zu verhindern?

Zu welchem Zeitpunkt des Sprints würdest du zurückreisen, um ihn erneut zu erleben (weil er sich gut angefühlt hat)?

Zu welchem Zeitpunkt in der Zukunft würdest du reisen, um etwas zu lernen, was wir noch nicht wissen? 

Was haben wir anders gemacht, um an genau diesen Punkt zu gelangen?

 

Natürlich haben wir noch viele weitere Templates im Petto. Probiere diese gerne aus, indem du unser Tool testest oder schau einmal bei diesem Artikel vorbei: 22 Erfrischende Agile Retrospektive Vorlagen

Spaßige Retrospektive Techniken

Fazit – Spaßige Retro Vorlagen

Ich hoffen, dass dir diese Techniken helfen werden, deine Retrospektiven spannender und effektiver zu gestalten. Experimentiere mit verschiedenen Ansätzen und finde heraus, was für dein Team am besten funktioniert. Mehr als 50 weitere Templates findest du in diesem Blog Post.

Alternativ kannst du auch direkt unsere Retro Bibliothek durchstöbern und spannende Retros live austesten:

Teile diesen Artikel in deinem Netzwerk

Echometer ist der einfachste Weg, die Delivery des Teams zu verbessern - für ausgelastete Team Leads

Das Tool ermöglicht agile Health Checks, Maßnahmen-Tracking und interaktive, Psychologie-basierte Retrospektiven mit Autopilot.

Weitere Artikel

Echometer Newsletter

Verpasse keine Updates zu Echometer & erhalte Inspiration zum agilen Arbeiten