Easter Special Retrospective Format

Kreative Formate für Retrospektiven passend zu Ostern: Osterhasen, Eiersuche & Co.

Auf linkedin teilen
Auf twitter teilen
Auf facebook teilen
Auf email teilen

Saisonale Oster Retro-Formate zur Anregung der Kreativität

Agile Coaches, Scrum Master & Co. lieben kreative Formate für Retrospektiven. Durch unterschiedliche Fragestellungen bei kreativen Retro-Formaten kommen Teams häufig auf neue Ideen und empfinden die Retrospektive als abwechslungsreicher.

Den saisonalen Anlass zu Ostern sollte man da natürlich nicht auslassen, um die Standardformate für Retrospektiven ein wenig abzuwandeln. So zumindest dachten Andreas und ich heute vormittag bei unserem Kaffeeklatsch und haben darauf hin Ideen entwickelt, wie sich Osterhasen, Eiersuche, Überraschungseier mit den klassischen Reflektionsfragen einer Retro sinnvoll verbinden lassen.

Hier sind unsere Ergebnisse – viel Spaß beim Ausprobieren in euren nächsten Retros zur Osterzeit!

Unsere 3 passenden Retro-Formate zu Ostern (inkl. Check-In Vorschlag)

Retro-Format zu Ostern Nr 1: Die Ostereiersuche

Retro Check-In

  • Hast du noch Erinnerungen an deine letzte Eiersuche? Falls ja, welche?

Offene Reflexionsfragen (als Metapher für den Arbeitskontext)

  • Auf welches Osterei bist du in den letzten Wochen überraschend gestoßen? (neue Erkenntnis, Tatsache oder Einsicht)
  • In welcher Situation hast du bei der Eiersuche (fast) dein Osterei zerschlagen? (Fehler, überstürztes oder unbedachtes Verhalten)
  • Für welches Osterei hast du in der letzten Woche viel zu lange gebraucht, um es zu finden? (Hürde, Hindernis, ein dich zurückhaltender Faktor)
  • Wo hast du ein Osterei vom letzten Jahr wiederentdeckt? (ein fast vergessenes Thema oder eine Gelegenheit)

Retro-Format zu Ostern Nr. 2: Die Ü-Ei / Schokoladen-osterei Retro

Retro Check-In

  • Was war in deiner Kindheit deine Lieblingssüßigkeit (außer dem Ü-Ei 😉 )?

Offene Reflexionsfragen (als Metapher für den Arbeitskontext)

  • Welche Überraschung hast du dir für dein Schokoladen-Osterei gewünscht? (Dinge, die du dir erhoffst oder ersehnst)
  • Was war dein leckerstes Schokoladen-Osterei? (etwas, das du wirklich genossen hast)
  • Was war die Überraschung in deinem Schokoladen-Osterei? (etwas, das dich überrascht hat)

Retro-Format zu Ostern Nr. 3: Das große Eier verschenken

Retro Check-In

    • Was ist deine Lieblings Oster-Tradition in deiner Familie oder in deinem Freundeskreis?

    Offene Reflexionsfragen (als Metapher für den Arbeitskontext)

    • Welche Ostereier hast du in deinem Korb gefunden? (positive Dinge, für die du dankbar bist)
    • Welche Ostereier hast du an deine Kollegen verschenkt? (Unterstützung und Hilfe, die Sie geleistet haben)
    • Nach welchem Osterei bist du immer noch auf der Suche? (Wünsche oder Unterstützung, die du in naher Zukunft erhoffst)

    Jetzt bist du dran: Starte eine Team-Retro im Ostern-Theme

    👉 Wenn Du bereits Echometer nutzt, kannst du die Oster-Fragen ganz einfach in die Umfrage für die nächste Retro eintragen und in der Retro-Vorbereitung den Check-In hinterlegen. Durch die Umfrage vorab zur Retro haben deine Teammitglieder genug Zeit, sich schon vor der Retro in Ruhe Gedanken zu machen. So kannst du dir sicher sein, dass deine Retro viele kreative Perspektiven zu Tage fördert!

    👉 Falls Du Echometer noch nicht kennst, solltest Du auf unserer „How-To“-Seite vorbeischauen und die Vorteile von Echometer kennenlernen.

    Lust auf weitere kreative Team-Workshopformate?

    Teamentwicklung ist für Scrum Master, Agile Coaches und Führungskräfte eine komplexe Angelegenheit. Um es dir so einfach wie möglich zu machen effektive Teamworskhops zu gestalten, haben wir den Echomat entwickelt. Der Echomat ist ein kostenloses Tool von Echometer, das dir passend für die Herausforderungen im Team Workshop-Formate vorschlägt. Schau gerne auch hier mal vorbei!

    Credits

    Weitere Artikel

    Buche jetzt eine 20-minütige Online Demo und erfahre, wie du mit Echometer agiles Arbeiten in deiner Organisation vorantreiben kannst.